3b in der Stadtbibliothek

Am 11.04.2016 war es mal wieder so weit: Die Klasse 3b besuchte auch in diesem Jahr die Stadtbibliothek. Zunächst gab es mal wieder eine Einführung in die Bibliotheksregeln, die Wegweiserkunde, einen Abstecher in die Spieleabteilung, eine kurze Info über die Signaturen und das Gespräch über Ausleihmedien, -zeiten und -kosten. Anschließend sollten die Kinder ihr Wissen in einem Bibliotheksquiz beweisen. Nach dem Vergleichen der Antworten hatten die Kinder noch eine halbe Stunde Zeit, in Büchern zu stöbern. Doch auch der Stand mit den ausleihbaren Konsolenspielen wirkte insbesondere auf viele Jungs sehr anziehend.

Während dieses Ausflugs lernten viele Kinder noch eine ganz neue Fertigkeit: Der Umgang mit den eigenen Fahrscheinen, welche von den Kindern mitgebracht werden sollten. So war jeder dafür verantwortlich, seine Fahrscheine abzustempeln und gut auf sie aufzupassen – insbesondere der Rückfahrschein durfte natürlich in der Bibliothek nicht verloren gehen. Im Großen und Ganzen haben die Kinder diese Aufgabe gut gemeistert. Zwei Kinder wurden von ihren Eltern allerdings mit Geld statt Fahrscheinen ausgestattet. Das brachte den Ablauf etwas durcheinander – trotzdem haben wir den Ausflug gemeistert 🙂

Foto: M. Duscha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.