Lehrerfortbildung: Musik in allen Fächern

Am 27.4.2015 hatten wir als gesamtes Kollegium inklusive der pädagogischen Mitarbeiter die Möglichkeit, uns bezüglich unseres Schulschwerpunktes „Musikalische Grundschule“ weiterzubilden. Frau Zieske, die Fachberaterin für Musik in unserer Region, hat uns in etwas mehr als zwei Stunden viele verschiedene Spiele und Ideen mitgegeben, wie man Musik mit Unterrichtsfächern wie Mathematik, Deutsch, Religion, Sachunterricht, Sport oder Kunst verbinden kann.

Natürlich ist solch eine Fortbildung kein Austausch von Theorie, sondern schwerpunktmäßig praxisorientiert. Deshalb hat Frau Zieske uns „ganz schön ins Schwitzen“ gebracht, während wir Zahlen auf einem musikalischen Steinzeitcomputer wiedergeben oder als Zwerge um einen Berg herumkommen mussten. Auch als Frösche durften wir uns verausgaben, zu verschiedenen Musikstilen tanzen, Merksätze mit Rhythmus versehen, ein Bilderbuch verklanglichen und vieles mehr. Am Ende war recht schnell deutlich: Musik bringt Freude und kann selbst langweiligste Unterrichtsinhalte in spannende Aktionen umwandeln.

Wir hatten auf jeden Fall viel Spaß und leider viel zu wenig Zeit. Ihr Kinder dürft euch darauf freuen, was aus dieser Fortbildung in den nächsten Wochen und Monaten zu euch in den Unterricht fließt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.