Palaverzelt

 

„Ich will mit dem gelben Auto spielen. Gib das jetzt her!“ „Nein, ich hab das zuerst gehabt!“

 

Durch solche und ähnliche Situationen entsteht bei Kindern oft Streit, den sie alleine kaum lösen können. Deshalb bieten wir das Palaverzelt an.

Gemeinsam mit Mediatoren und mit Hilfe eines speziellen Konfliktlösungsrituals suchen die Kinder eine Einigung, mit der beide Streitparteien einverstanden sind und durch die sie den Streit beilegen können. Wichtig ist dabei, dass es im „Palaverzelt“ nicht darum geht, einen Schuldigen zu finden, sondern vielmehr die Kinder zu befähigen, ihre Konflikte selbstständig und gewaltfrei zu lösen. Ihnen soll gezeigt werden, dass es bei einem Streit fast immer eine Lösung gibt und andere Wege möglich sind, um Konflikte ohne Drohung, Gewalt und Autorität zu lösen.

Ziel dieser Konfliktbewältigung ist es, den Kindern eine stabile Basis für das gesamte Leben zu vermitteln, damit sie Auseinandersetzungen nicht aus dem Weg gehen oder mit Gewalt reagieren, sondern Streitsituationen angehen und nach einer gemeinsamen Lösung suchen.

Luna Hogrefe und Isabell Peter 

 

Ab den Herbstferien 2017 bieten wir an der Grundschule Gliesmarode das Palaverzelt an. Wir sind 22 Jahre alt und studieren im vierten Semester Soziale Arbeit an der Ostfalia Hochschule. Durch bereits gesammelte Erfahrungen in der Arbeit mit Kinder und Jugendlichen wissen wir, dass es schwer ist, Konflikte fair zu lösen. Wir möchten Ihre Kinder dabei unterstützen, eigenen Lösungen für sich zu finden.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns unter folgenden E-Mail-Adressen erreichen:

l.hogrefe@ostfalia.de

i.peter@ostfalia.de

Noch mehr Informationen gibt es unter: www.palaverzelt.de

 

Foto: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.