Brandschutzmaßnahmen und neue Klingelzeichen

Die bereits in der Presse viel diskutierten Brandschutzmaßnahmen greifen nun auch in der GS Gliesmarode.

Mit Beginn des 2. Halbjahres ist es verboten, Jacken, Bilder usw. in den Gängen aufzuhängen. Die Jackenhaken wurden demontiert. Frühestens nach den Sommerferien werden statt dessen den Kindern Metall-Spinte zur Verfügung stehen. Die Zwischenzeit wird wie folgt überbrückt:

Jede Klasse erhält in der Pausenhalle einen Garderobenständer, an dem die Jacken deponiert werden. Bis die Ständer geliefert werden, stehen behelfsweise Tische zur Verfügung.

Die Lagerung der Jacken in der Pausenhalle ist brandschutztechnisch ermöglicht worden, weil der erste Treppenaufgang nun (wieder) zu erreichen ist, ohne die Pausenhalle zu betreten. Die Pausenhalle ist somit kein Fluchtweg mehr und darf bestuhlt werden und eben als Jackenlager dienen. Die direkte Verbindung zum Treppenhaus wurde vor ein paar Jahren geschlossen, da die damalige Metalltür sehr schwergängig war und durch einen rasanten Schließmechanismus für manche Schüler zur Gefahr wurde.

Unserer Schule wurde in Aussicht gestellt, dass die Einhaltung dieser Maßnahmen unangekündigt überprüft wird. Nichteinhaltung führt im drastischsten Fall zur Schulschließung.

 

Eine weitere Neuerung ist die probeweise Abschaffung der meisten Klingelzeichen. Das Kollegium hat mit Zustimmung des Schulvorstandes dem Vorschlag zugestimmt, nur noch vier der bislang dreizehn Klingelzeichen beizubehalten. Voraussichtlich ab der nächsten Woche (08.02.16) klingelt es nur noch als Zeichen für die Kinder, dass sie ins Gebäude kommen sollen. Das ist um 7.45 Uhr, 7.55 Uhr, 9.45 Uhr und 11.45 Uhr der Fall.

Die Unterrichtszeiten ändern sich dadurch aber nicht: Die Kinder haben ab 7.45 Uhr die Möglichkeit, die Schule zu betreten, ab 7.55 Uhr haben sie Anwesenheitspflicht im Klassenraum (umgezogen und für den Unterricht vorbereitet).

Diese Erprobungsphase ist zunächst bis Anfang März geplant. Dann wird das Kollegium die Erfahrungen auswerten und neu über die Klingelzeichen abstimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.