Installation zerstört

Im Rahmen der letzten Projektwoche wurden auf dem Schulhof der GS Gliesmarode ausgefallene Instrumente installiert: die Badelatschen-Röhrentrommel, das Block-Xylophon und einige mehr.
Nun wurde eine dieser Installationen Opfer von Vandalismus: die Gummistiefel-Blockflöten.
Hier wurden die Flöten herausgebrochen, die Gummistiefel aus ihrer Halterung gerissen und das Instrument damit unspielbar gemacht.

Foto: Michael Duscha

 

 

Ein Kommentar zu “Installation zerstört

  • 2. März 2015 von 18:32
    Permalink

    Ich bin ehrlich total bestürzt darüber, dass unsere mit Liebe gestalteten Instrumente so mutwillig zerstört wurden. Gerade die Gummistiefel-Flöten waren außergewöhnlich, und die Zerstörung tut mir persönlich in der Seele weh…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.